Rückblick - S04 Handballer triumphieren beim 6. DAGANFUTU auf Schalke

Sonniges Wetter, spannende Duelle und  ein breit gefächertes Rahmenprogramm - in diesem Jahr fand das DAGANFUTU  mit rund 300 Fußballerinnen und Fußballern im Schatten der VELTINS-Arena statt. Die 6. Auflage des Turniers sorgte am Freitag (10.6) einmal mehr für große Freude bei allen Akteuren.

Pünktlich um 16 Uhr begann das Turnier zu dem 30 Teams aus Gelsenkirchen und Umgebung, unter anderem auch die S04 Traditionself mit Trainer Olaf Thon, erschienen. In vier Gruppen und knapp 70 Partien spielten die zahlreichen Mannschaften das 6. DAGANFUTU aus, der nach mehr als drei Stunden mit dem Team "S04 Handballer" einen würdigen Sieger fand. Im Endspiel gewannen die S04 Handballer knapp gegen die Mannschaft "S04 die Dritte" mit 4:3 und sicherte sich somit den Henkelpott.

Auch wenn die Beine während dem Turnier einmal etwas schwerer wurden, hatte der Ausrichter das passende Mittel parat. 04 ausgebildete Physiotherapeuten des „medicos.AufSchalke“ halfen den Fußballern zu neuer Kraft, damit es unbeschadet weitergehen konnte. Zudem bot der Gastgeber zahlreiche Möglichkeiten, um sich mit kalten Getränken zu erfrischen oder mit Köstlichkeiten des am Buffet zu stärken, bevor der Cup nach der Siegerehrung durch Stadionsprecher Dirk Oberschulte-Beckmann langsam ein Ende fand.

Viertelfinale:

S04 Traditionself - Elektroanlagen Muß 5:1

S04 Handballer - Hurtig&Schnell 8:1

Fahrschule EDI - ELE Sport 1:4

S04 Dritte - GTK meets Bang Bang Gelsen 4:2

Halbfinale:

S04 Traditionself - S04 Dritte 7:8

S04 Handballer - ELE Sport 4:2

Spiel um Platz 3:

ELE Sport - S04 Traditionself 4:5

Finale:

S04 Dritte - S04 Handballer 3:4

 

Alle Highlights finden Sie hier